Ufaufäu lauft's

Publiziert vom Online-Narr am Feb 20 2019

Guggen sind am Proben und feilen an den letzten schrägen Tönen. Wagenbauer hämmern und malen was noch nicht gehämmert oder gemalt ist. Chesslerhemden werden bereit gelegt. Masken anprobiert und angeändert und wieder anprobiert. Kostüme müssen da und dort noch etwas erweitert werden. Und zwischen all diesen Aktivitäten laufen die Vorbereitungen für den Plausch.   

Die Fasnacht naht. Der erste Vorbote ist ja schon im Handel. Die Gränchner Gosche, die einzige und berüchtigte Fasnachtszeitung ist seit ein paar Tagen im Umlauf (besser gesagt, für 5 Stutz zu kaufen). Gerüchten zufolge überlegen sich die Macher eine erweiterte Auflage zu drucken. Anscheindend gibt es Artikel und Bilder die hohe, sehr hohe Wellen werfen oder sagen wir stapeln. Wir sagt man schon auf der Titelseite der gelb-schwarzen Postille: Aui si am chräihe und aui si am düredräihe. So ist das eben.


 

Ebenfalls im Umlauf - um den Wagen herumlaufend - sind die Wagenbauer. Damit am grossen Umzug in Grenchen alles glitzert und glänzt und funktioniert wird seit Wochen, ja Monaten gebaut, geschraubt, gehämmert, gemalt...

in der Faschingszunft

bei den Sauzfassnarren aus Selzach

bei den Hilari-Narren

 

bei den Fröschen

den Lunesen

und bei den Aareschnägge aus Selzach.

Wir verzichten bewusst auf die Beschreibung was auf den Wägen am Umzug zu sehen und zu bestaunen ist. Der Gwunder wird durch das endlose Warten und die immer grösser werdende Unwissenheit ufaufäu RIESENGROSS.

Und last but not least: Die wirkliche Vorfasnachtsveranstaltung - DER PLAUSCH - im Parktheater, findet ja kommenden Samstag, Punkt 20.00 Uhr, seinen Anfang. Hast du die Tickets schon? Es gibt noch vereinzelt ein paar Ticket. Es sind fast Raritäten. Frag doch einfach im Restaurant Baracoa nach. Dort führen sie bis Freitag einen Vorverkauf für Saaltickets zu CHF 30.00, Seitenestradetickets zu CHF 20.00 und Balkontickets zu CHF 10.00. Plagette, die aus Metall!, ist obligatorisch.

Nächste Info in ein paar Tagen. Hier auf diesem Sender!  

Zurück

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
8 plus 7  =  Bitte Ergebnis eintragen